Geografische Chronik: Home | Impressum | Search | Discussion | Submit Info










Geburtstage am 01/26/2020

So wird's gemacht: In die eigene Homepage einbinden
41 Jahre (26.01.1979 in Port Alberni/ British Columbia/ Kanada): Keyla Ohs, kanad. Eiskunstläuferin, Kanadische Meisterin 1993 und Vizemeisterin 1998
43 Jahre (26.01.1977 in Livingston/ New Jersey/ Vereinigte Staaten von Amerika): Justin Gimelstob, amerik. Tennisspieler
43 Jahre (26.01.1977 in Braunschweig/ Deutschland): Aleksey, dt. Rapsänger
43 Jahre (26.01.1977 in Daytona Beach/ Florida/ Vereinigte Staaten von Amerika): Vince Carter, amerik. Basketballspieler
48 Jahre (26.01.1972 in Mainz/ Deutschland): Denise Klecker, dt. Hockeyspielerin
48 Jahre (26.01.1972 in Bönen/ Deutschland): Peter Peschel, dt. Fußballspieler
49 Jahre (26.01.1971 in München/ Deutschland): Rick Kavanian, dt. Komiker
57 Jahre (26.01.1963 in Windlesham/ Surrey/ Großbritannien): Andrew Ridgeley, engl. Popsänger, "Wham"
57 Jahre (26.01.1963 in London/ Großbritannien): Jazzie B., engl. Popsänger, "Soul II Soul"
58 Jahre (26.01.1962 in Barcelona/ Spanien): Andreas Aguilar, dt. Kunstturner, 1989 Weltmeister an den Ringen
58 Jahre (26.01.1962 in Westpoint/ New York/ Vereinigte Staaten von Amerika): Anna La Cazio, amerik. Popmusikerin, Keyboarderin und Sängerin bei "Cock Robin"
59 Jahre (26.01.1961 in München/ Deutschland): Julia Kent, dt. Schauspielerin, "Ein Schloß am Wörthersee"
59 Jahre (26.01.1961 in Brantford/ Kanada): Wayne Gretzky, kanad. Eishockeyspieler
62 Jahre (26.01.1958 in New Orleans/ Louisiana/ Vereinigte Staaten von Amerika): Ellen DeGeneres, amerik. Filmschauspielerin und Komödiantin, "Ellen"
62 Jahre (26.01.1958 in Toledo/ Ohio/ Vereinigte Staaten von Amerika): Anita Baker, amerik. Jazzsängerin
62 Jahre (26.01.1958 in Birmingham/ Großbritannien): Norman Hassan, engl. Popmusiker, Perkussionist, Posaunist und Sänger bei "UB 40"
63 Jahre (26.01.1957 in Adliswil/ Schweiz): Rolf Fringer, schweiz. Fußballtrainer, Nationaltrainer seit 1996
63 Jahre (26.01.1957 in Nijmegen/ Niederlande): Eddie Van Halen, niederl. Rockmusiker
70 Jahre (26.01.1950 in Bad Goisern/ Österreich): Jörg Haider, österr. Politiker
71 Jahre (26.01.1949 in San Francisco/ Kalifornien/ Vereinigte Staaten von Amerika): David Strathairn, amerik. Filmschauspieler, "Die Firma", "Sneakers"
71 Jahre (26.01.1949 in Oberwetz/ Hessen/ Deutschland): Uli Dörr, dt. Harmonikaspieler und Autor
72 Jahre (26.01.1948 in Zweibrücken/ Deutschland): Cindy Berger, dt. Sängerin
73 Jahre (26.01.1947 in St. Brieuc/ Bretagne/ Frankreich): Patrick Dewaere, gestorben am 16.07.1982 in Paris (Frankreich), franz. Filmschauspieler, "Damit ist die Sache für mich erledigt", "Begegnung in Biarritz"
74 Jahre (26.01.1946 in Faial/ Portugal): Christopher Hampton, engl. Filmregisseur und Drehbuchautor, "Carrington"
75 Jahre (26.01.1945 in Jena/ Deutschland): Ulrich Gumpert, dt. Komponist und Pianist
75 Jahre (26.01.1945 in Oxford/ Großbritannien): Jaqueline du Pré, gestorben am 19.10.1987 in London (Großbritannien), engl. Cellistin
76 Jahre (26.01.1944 in Birmingham/ Alabama/ Vereinigte Staaten von Amerika): Angela Davis, amerik. Bürgerrechtlerin und Soziologin
76 Jahre (26.01.1944 in Bratislava/ Slowakische Republik): Andreas Hauff, österr. Sänger und Texter
77 Jahre (26.01.1943 in Paris/ Frankreich): Bernard Roger Tapie, franz. Unternehmer
78 Jahre (26.01.1942 in Pittsburgh/ Pennsylvania/ Vereinigte Staaten von Amerika): Scott Glenn, amerik. Filmschauspieler, "Das Schweigen der Lämmer", "Jagd auf Roter Oktober"
79 Jahre (26.01.1941 in London/ Großbritannien): Henry Jaglom, engl. Filmregisseur, Drehbuchautor und Schauspieler, "Neujahr in New York", "Déjà Vu"
80 Jahre (26.01.1940 in Los Angeles/ Kalifornien/ Vereinigte Staaten von Amerika): James Cromwell, amerik. Filmschauspieler, "Ein Schweinchen namens Babe"
84 Jahre (26.01.1936 in Basel/ Schweiz): Helmut Förnbacher, schweiz. Schauspieler und Regisseur, "Schonzeit für Füchse"
85 Jahre (26.01.1935 in Dresden/ Deutschland): Peter Ronnefeld, gestorben am 06.08.1965 in Kiel (Deutschland), dt. Komponist, Dirigent und Pianist
92 Jahre (26.01.1928 in Paris/ Frankreich): Roger Vadim, gestorben am 11.02.2000 in Paris (Frankreich), franz. Filmregisseur und Schauspieler, "Und immer lockt das Weib", "Barbarella"
92 Jahre (26.01.1928 in Osnabrück/ Deutschland): Heinrich Franke, dt. Politiker und Ingenieur, Seit 1984 Präsident der Bundesanstalt für Arbeit
95 Jahre (26.01.1925 in Detroit/ Michigan/ Vereinigte Staaten von Amerika): Joan Leslie, amerik. Filmschauspielerin, "Entscheidung in der Sierra", "Sergeant York"
95 Jahre (26.01.1925 in Cleveland/ Ohio/ Vereinigte Staaten von Amerika): Paul Newman, eigentl. Paul Leonard Newman, Schauspieler und Regisseur
96 Jahre (26.01.1924 in Stockholm/ Schweden): Alice Babs, schwed. Sängerin
99 Jahre (26.01.1921 in Nogoya/ Japan): Akio Morita, gestorben am 03.10.1999 in Tokyo (Japan), japan. Industrieller
102 Jahre (26.01.1918 in Scornicesti/ Rumänien): Nicolae Ceausescu, gestorben am 25.12.1989 in Târgovişte (Rumänien), rumän. Politiker, Staatspräsident 1974-1989
106 Jahre (26.01.1914 in New York City/ New York/ Vereinigte Staaten von Amerika): Phoebe Ephron, gestorben am 13.10.1971 in New York City (New York/ Vereinigte Staaten von Amerika), amerik. Schriftstellerin
107 Jahre (26.01.1913 in Nicholas/ New York/ Vereinigte Staaten von Amerika): William Prince, gestorben am 08.10.1996 in New York City (New York/ Vereinigte Staaten von Amerika), amerik. Filmschauspieler, "Network", "Spione wie wir", "Schlagzeilen"
109 Jahre (26.01.1911 in Blankenburg/ Harz/ Deutschland): Polykarp Kusch, gestorben am 20.03.1993 in Dallas (Texas/ Vereinigte Staaten von Amerika), dt.-amerik. Physiker, Nobelpreis für Physik 1955
112 Jahre (26.01.1908 in London/ Großbritannien): Jill Esmond, gestorben am 28.07.1990 in Wimbledon (London/ Großbritannien), engl. Filmschauspielerin, "Bedelia", "Das unsichtbare Netz", "Der Rattenfänger von Hameln"
112 Jahre (26.01.1908 in Paris/ Frankreich): Stéphane Grappelli, gestorben am 01.12.1997 in Paris (Frankreich), franz. Geiger und Pianist
113 Jahre (26.01.1907 in Jena/ Deutschland): Magnus Poser, gestorben am 21.07.1944 in Weimar (Deutschland), dt. Widerstandskämpfer
115 Jahre (26.01.1905 in Kiel/ Deutschland): Bernhard Minetti, gestorben am 12.10.1998 in Berlin (Deutschland), dt. Filmschauspieler, "Der Weltverbesserer"
115 Jahre (26.01.1905 in Wien/ Österreich): Maria von Trapp, gestorben am 28.03.1987 in Morrisville (Vermont/ Vereinigte Staaten von Amerika), österr.-amerik. Sängerin, "Trapp Family Singers"
116 Jahre (26.01.1904 in Paris/ Frankreich): Sean MacBride, gestorben am 15.01.1988 in Dublin (Irland), ir. Politiker, Außenminister 1948-1951; Friedensnobelpreis 1974
118 Jahre (26.01.1902 in Bogotá/ Kolumbien): Jorge Eliécer Gaitán, gestorben am 09.04.1948 in Bogotá (Kolumbien), kolumb. Rechtsanwalt und Politiker
119 Jahre (26.01.1901 in Paris/ Frankreich): Jean Boyer, gestorben am 10.03.1965 in Paris (Frankreich), franz. Filmregisseur, Drehbuchautor und Komponist, "Sieben süsse Sünden", "Der Modekönig"
124 Jahre (26.01.1896 in Neumarkt/ Schlesien/ Polen): Friedrich Bischoff, gestorben am 21.05.1976 in Großweier (Baden-Württemberg/ Deutschland), dt. Schriftsteller
136 Jahre (26.01.1884 in München/ Deutschland): Karl Muggly, gestorben am 14.10.1957 in Düsseldorf (Deutschland), dt. Maler und Glasmaler
136 Jahre (26.01.1884 in Beloit/ Wisconsin/ Vereinigte Staaten von Amerika): Roy Chapman Andrews, gestorben am 11.03.1960 in Carmel (Kalifornien/ Vereinigte Staaten von Amerika), amerik. Paläontologe
140 Jahre (26.01.1880 in Little Rock/ Arkansas/ Vereinigte Staaten von Amerika): Douglas MacArthur, gestorben am 05.04.1964 in Washington D.C. (District of Columbia/ Vereinigte Staaten von Amerika), amerik. General
142 Jahre (26.01.1878 in Bremen/ Deutschland): Rudolf Alexander Schröder, gestorben am 22.08.1962 in Bad Wiessee (Deutschland), Dichter ("Heilig Vaterland", "Mitte des Jahres", "Neue deutsche Oden")
143 Jahre (26.01.1877 in Rotterdam/ Niederlande): Kees van Dongen in Delfshaven bei Rotterdam, gestorben am 28.05.1968 in Monte Carlo (Monaco), niederl. Maler
144 Jahre (26.01.1876 in Kochov/ Südmähren/ Tschechische Republik): Joseph Bohatec, gestorben am 06.06.1954 in Weidenau (heute Vidnava) (Olomoucký kraj/ Tschechische Republik), österr. ref. Theologe, Calvinforscher und Kantforscher
168 Jahre (26.01.1852 in Rom/ Italien): Pierre Savorgnan de Brazza, gestorben am 14.09.1905 in Dakar (Senegal), ital.-franz. Afrikaforscher
175 Jahre (26.01.1845 in Drammen/ Norwegen): Christian Cappelen, gestorben am 11.05.1916 in Oslo (Norwegen), norweg. Organist und Komponist
194 Jahre (26.01.1826 in Chene-Bourg/ Schweiz): Louis Favre, gestorben am 19.07.1879 in Göschenen (Schweiz), schweiz. Ingenieur, Erbauer des Gotthard-Eisenbahntunnels
239 Jahre (26.01.1781 in Berlin/ Deutschland): Achim von Arnim, gestorben am 21.01.1831 in Wiepersdorf (Deutschland), dt. Dichter, "Des Knaben Wunderhorn"
257 Jahre (26.01.1763 in Pau/Südfrankreich/ Frankreich): Karl XIV. Johann, gestorben am 08.03.1844 in Stockholm (Schweden), schwed.-norweg. König
305 Jahre (26.01.1715 in Paris/ Frankreich): Claude Adrien Helvétius, gestorben am 26.12.1771 in Paris (Frankreich), franz. Philosoph
552 Jahre (26.01.1468 in Paris/ Frankreich): Guillaume Bude, gestorben am 23.08.1540 in Paris (Frankreich), franz. Gelehrter und Humanist
Die erste Informationsbörse als geografische Chronik.
www.mehrwissen.info

Über diese Seite:

"mehrwissen.info" ist die Informationsbörse für alle, die Spaß am Wissen haben. In der Navigation werden Raum und Zeit so eng wie möglich miteinander verknüpft.

Die Datenbank enthält bereits jetzt schon über 40.000 Datensätze. In Kürze wird es auch möglich sein, eigene Beiträge hier zu posten. Sie könnten z.B. das Geburtsdatum Ihres persönlichen "Helden" - sei es ein Sänger, ein Sportler oder was auch immer - mit in diese geografische Chronik einreihen. Auch Ereignisse wie z.B. Präsidentschaftswahlen, Weltrekorde oder auch Flugzeugabstürze gehören in diese Datenbank - immer in Verbindung mit der Frage nach "wann" und "wo".

Bernd Szarkowski-Tegtmeier


emendo - Marketing Kooperation im EDV-Handel